Bericht zum Spiel der Damen I - News

News anzeigen (55) Archiv anzeigen (1080) News-Kategorien anzeigen



Banner


Bericht zum Spiel der Damen I


Fortuna Herne - BSV Heeren 1:2 (0:2)


Nach dem bitteren Punktverlust in der letzten Woche stand heute das Spitzenspiel beim Tabellenführer in Herne an. Und man muss sagen, dass das Spiel hielt, was es von den Positionen versprach.


Wir kamen gut ins Spiel und schafften es das Spiel vorerst in die Hälfte von Herne zu verlagern. Zwingende Torchancen könnten wir aber erstmal nicht herausspielen. Auch wenn Herne zunächst tief stand, waren die Konter jederzeit gefährlich. Nach 32 Minuten konnten wir dann den überaus wichtigen Führungstreffer erzielen. Aus einem Ballgewinn im Mittelfeld wurde Jessi über die Außenbahn blitzschnell steil geschickt. Kurz vor dem Strafraum legte sie auf Anna quer, die dann die Ruhe behielt, den Körper zwischen Ball und Gegnerin brachte und eiskalt zum 1:0 einschob. In der Folge blieben wir weiter am Ball und konnten zu dem Zeitpunkt auch verdientermaßen nachlegen. Nach einem Freistoß konnte Jessi das Kopfballduell für sich entscheiden und auf Lollo quer legen. Diese ließ sich nicht lange bitten und feuerte den Ball aus der Drehung zum 2:0 in die Maschen.
Somit ging es mit einer verdienten Halbzeitführung in die Kabine.


Im zweiten Durchgang neutralisierte man sich zunächst. Eher aus dem Nichts gelang Herne dann aber der Anschlusstreffer. Nach einer Ecke kam Hernes Goalgetterin viel zu frei zum Kopfball und hatte keine Mühe den Anschluss herzustellen. In der Folge wurde es dann ein absolutes Kampfspiel. Herne drängte jetzt natürlich auf den Ausgleich und kam auch immer wieder gefährlich vor unser Tor. Immer wieder konnten wir aber noch einen Fuß dazwischen bekommen. Die Schlussphase wurde dann nochmal richtig hektisch, was unter anderem auch am Schiedsrichter lag, der viele Situationen unglücklich beurteilte und am Ende sage und schreibe 11 Minuten !!! nachspielen ließ.
Aber auch die viel zu lange Nachspielzeit half Herne nicht, da Alina im Tor zwei richtig gute und wichtige Paraden zeigte und uns die 3 Punkte festhielt!
Mit diesem Sieg erobern wir uns vorerst die Tabellenführung zurück, müssen am kommenden Sonntag gegen Bergen im nächsten Spitzenspiel nachlegen.

 

Quell ==> Facebook

vom 17.03.19 um 20:46