3. Jugendspieltag - News

News anzeigen (43) Archiv anzeigen (1073) News-Kategorien anzeigen



Banner


3. Jugendspieltag


Am Samstag starteten die kleinsten mit einem Heimspiel gegen die TuS Westfalia Wethmar. Am Ende musste man eine 0:9 Niederlage gegen einen starken Gegner hinnehmen.

 

 

Das Spiel der F2 in Herringen ist leider ausgefallen, da der Gastgeber nicht angetreten ist.

 

 

Spielbericht der E1 von Sascha Eike:

 

Die E1 hatte die GS Cappenberg zu Gast und von Beginn an belagerten unsere Kinder das gegnerische Tor, wo man immer wieder am starken Torhüter scheiterte. Das 0:1 für die Gäste fiel somit aus dem nichts. Vor der Halbzeitpause konnte Cappenberg auf 0:2 erhöhen. In der zweiten Halbzeit kamen wir wacher aus der Kabine und erzielten direkt das 1:2 durch Bennett. In der Folgezeit wollte der Ausgleich einfach nicht fallen und uns unterliefen zu viele Stock- und Passfehler, die der Gast nutzte um auf 1:5 davon zu ziehen. Die Kinder konnten noch auf 3:5 verkürzen, doch leider blieb es dabei und wir zogen diesmal den Kürzeren.

 

 

Am Samstagmittag musste die E2 zum Prestige Duell nach Kaiserau. Jedem ist klar um oben mitzuspielen, müssen hier drei Punkte entführt werden. Die Partie startete mit einem Treffer durch Heja in der 2. Spielminute. Bis zur 14. Spielminute konnte der SuS das Spiel drehen und auf 3:1 erhöhen. Mohammed erzielte in der 16. Spielminute den Anschlusstreffer. Die Euphorie hielt nicht lange da der SuS Kaiserau durch zwei weitere Treffer vor dem Halbzeitpfiff auf 5:2 erhöhen konnte. Kurz vor der Halbzeit zeigte Gabriel seine technischen Qualitäten, als er von der Strafraumgrenze zum Fallrückzieher ansetzte und den Ball nur knapp am Tor vorbei hämmerte. Sehenswert!!!

Halbzeit: Es musste was verändert werden, da wir vier der fünf Tore, dem Gastgeber geschenkt haben. Das Trainer-Trio entschied sich eine neue Formation und taktische Ausrichtung zu testen.

Von nun an ging es nur noch in eine Richtung! In der dritten Spielminute der zweiten Halbzeit ballerte Mohammed das „Ding“ in die Maschen. Gabriel setzte eine Minute später aus spitzem Winkel, einen weiteren Treffer nach. Heja haute den Ball in der 32. Spielminute unter die Latte und Mohammed erzielte mit seinem Hattrick die 5:6 Führung für die blaugelben. Die Stimmung im Heerener Lager war nun auf dem Höhepunkt. Heja erzielte in der 38. Spielminute seinen dritten Treffer. Hattrick!!! Den Abschluss des Tages machte Gabriel zum 5:8 Endstand.

 

Fazit der Trainer: Heute ist ein besonderes Spiel gewesen, da wir aufgrund der ersten Halbzeit, taktisch umstellen mussten und dies vorher weder im Spiel noch im Training üben konnten. Und diese kurze Erklärung wurde von den Kindern aufgesaugt und optimal umgesetzt. Das hatten wir drei so eindeutig nicht erwartet, da die zweite Halbzeit 6:0 für uns ausging. Lobenswert ist das Verhalten von Tom gewesen, der trotz disziplinarischer Strafe, dass Spiel komplett an der Außenlinie bei seiner Mannschaft saß, diese Anfeuerte und nach dem Schlusspfiff auf dem Platz stürmte und mitzufeiern. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei „unseren Eltern“ bedanken, die unsere Entscheidungen stützen und den Kindern diese ggf. erklären. Vielen Dank!!!

 

 

Die D-Junioren reisten zur GS Cappenberg. Die blaugelben unterlagen mit 9:2. Die beiden Ehrentreffer schoss Yasin für den BSV.

 

 

Die C-Jugend spielte gegen die dritte der Hammer SpVg. Der BSV ging früh durch Borrata in Führung, kassierte jedoch kurz vor der Halbzeitpause den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit fiel das Entscheidende Tor in der 55. Spielminute für die Hammer SpVg zum 1:2 Endstand.

 

 

Die B-Juniorinnen spielte am Samstagnachmittag gegen den TuS Niederaden. Schon in den ersten vier Minuten rappelte es zweimal (Alina Laurence Behling) im gegnerischen Tor. Allerdings sind dies auch die einzigen Treffer der ersten Halbzeit gewesen. Das Torfestival wurde dann in der zweiten Halbzeit gestartet. Sieben Treffer erzielten die B-Mädchen in der zweiten Halbzeit zum 9:0 Endstand. Behling erzielte zwei weitere Treffer. Jenna Hugo schoss zwei Tore in der zweiten Halbzeit und jeweils ein Treffer erzielten Charleen Harte, Alina Ferber und die Spielerin mit der Nummer 2.

 

 

Am Sonntagmorgen startete die A-Jugend den Tag an der Heerener Straße. Mit zwei Treffern gingen unsere Jungs gegen den TuS Germania Lohauserholz-Daberg in Führung, jedoch drehte der TuS die Partie noch in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis seitens der Gäste auf 2:6 hochgeschraubt.

 

 

Am Montagabend beendete die B-Jugend den Spieltag mit einem schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer SG Bockum-Hövel 2013. In der 19. Spielminute ging der BSV in Führung. Nach der Pause erhöhte Pieper auf 0:2. In der 50. Spielminute erzielte Harms das 0:3 für unser Team. Jedoch schaffte der Gastgeber, durch vier Treffer in den letzten 20 Minuten, das Spiel noch zu drehen. Endstand 4:3

vom 26.09.18 um 13:48