Einige Dinge über das Vereinsleben des BSV Heeren 09/24 und den sportlichen Bereich im Jahre 2020 - News

News anzeigen (26) Archiv anzeigen (1163) News-Kategorien anzeigen



Banner


Einige Dinge über das Vereinsleben des BSV Heeren 09/24 und den sportlichen Bereich im Jahre 2020


Hallo Zusammen,

 

aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir in diesem Jahr leider keine Mitgliederversammlung durchführen. Aus diesem Grunde werde ich nachstehend einige Dinge über das Vereinsleben des BSV Heeren 09/24 und den sportlichen Bereich im Jahre 2020 aufführen:

 

Die Saison 2019/2020 wurde am 8. März dieses Jahres abgebrochen. Es gab Auf-, aber keine Absteiger. Das war für unsere zweite Herrenmannschaft schön, denn zum Zeitpunkt des Abbruchs rangierte das Team in der Kreisliga C auf einem Abstiegsplatz. Hier sind die Tabellenplätze zum Zeitpunkt des Abbruchs:

 

Erste Herren      =      Rang 8, Kreisliga A

Zweite Herren    =      Rang 15, Kreisliga C

Erste Damen     =       Rang 6, Landesliga

Zweite Damen   =      Rang 6, Kreisliga A

A-Junioren         =      Rang 8, Kreisliga A

B-Junioren        =       Rang 3, Kreisliga C

D-Junioren        =       Rang 1, Kreisliga C

E 1 Junioren     =       Rang 2, Kreisliga A

E 2 Junioren     =       Rang 3, Kreisliga B

E 3 Junioren     =       Rang 5, Kreisliga C

 

Bei den F-Junioren und Minis wurde nicht um Punkte gespielt, aber auch diese jungen Akteure waren mit sehr viel Spaß und Eifer bei der Sache.

 

Die neue Saison 2020/2021 startete am 6. September 2020 und wurde am 4. Oktober 2020 unterbrochen. Diese Unterbrechung gilt zunächst bis zum 31. Dezember 2020. Ob und wann die Saison weitergehen wird, hängt von den Infektionszahlen ab. Wir hoffen, dass irgendwann wieder Amateurfußball angeboten werden wird und wir zumindest eine Hinrunde schaffen können. Die aktuellen Tabellenplätze sehen folgendermaßen aus:

 

Erste Herren     =      Rang 8, Kreisliga A

Zweite Herren   =     Rang 10, Kreisliga C

Dritte Herren    =      Rang 15, Kreisliga D

Erste Damen    =     Rang 12, Landesliga

Zweite Damen  =     Rang 5, Kreisliga A

 

Im Juniorenbereich wurden die Qualifikationsbegegnungen komplett ausgetragen, da werden unsere Teams in folgenden Ligen an den Start gehen:

 

A-Junioren        =     Hier gibt es seit Saisonbeginn eine Spielgemeinschaft mit dem Kamener SC. Leider wird die Mannschaft in der                                        Kreisliga B starten, da das entscheidende Spiel gegen die JSG Langschede verloren wurde.

B-Junioren        =     Kreisliga C

C-Junioren        =     Auch hier gibt es eine Spielgemeinschaft mit dem Kamener SC, Kreisliga B.

D 1 Junioren     =     Kreisliga A

D 2 Junioren     =     Kreisliga B

E 1 Junioren     =     Kreisliga B

 

Bei den F-Junioren und Minis wird es weiterhin nicht um Punkte gehen, es werden zwei F-Teams und 1 Minimannschaft auflaufen.

 

Der Höhepunkt im sportlichen Bereich im Jahre 2020 war das Kreispokalfinale der ersten Damen. In Königsborn setzte sich das Team am 30. August deutlich mit 7:1 gegen RW Unna durch und sicherte sich zum wiederholten Male den Titel. Im Verbandspokal wird die Mannschaft in der ersten Runde auf den Westfalenligisten SC Wiedenbrück treffen.

 

Am 31. Juli gab es ein Abschiedsspiel für Sebastian Eckei (31 Jahre BSV aktiv als Spieler und Trainer) und Matthias Böcker (25 Jahre aktiv als Spieler und Trainer). Vor knapp 200 Zuschauern unterlag das von "Basti" und "Mattes" zusammengestellte Team gegen die aktuelle erste Mannschaft des BSV Heeren erst in der Endphase, da einige Akteure enorme konditionelle Mängel offenbarten. Mehr als 40 ehemalige Spieler wohnten dieser Veranstaltung bei. Nach dem Abpfiff gab es dann viele Anekdoten aus vergangenen Zeiten zu erzählen. Während sich Sebastian in der nächsten Zeit um seine Zwillinge Pia und Henri kümmern wird, stellte Matthias eine neue Alte-Herren Mannschaft auf die Beine. Im Kreispokal gab es in der ersten Runde eine unglückliche 1:2-Niederlage gegen den TuS Wiescherhöfen.

 

Aktuell verfügt der BSV Heeren 09/24 über 440 Mitglieder, 29 Übungsleiter und 2 Schiedsrichter.

 

Am 7. Februar 2020 konnten wir noch die Ehrungen für verdiente Mitglieder in unserem Vereinsheim durchführen, am 21. Februar 2020 stand dann die Karnevalsparty auf dem Programm, die ebenfalls im Vereinsheim stattgefunden hat.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie sind folgende Veranstaltungen ausgefallen:

 

Osterfeuer

Darts-Cup

Einhorn-Cup

Mallorca Party

Blitzturnier für Damen und Herren

Hallenturniere Dezember 2020 / 2021

 

Riesiges Interesse fand das erstmalig aufgelegte Sticker-Album. Startschuss war der 30. Mai 2020. Insgesamt wurden 355 Fotos zum Kauf und Tausch angeboten. Besten Dank an Darius Palschinski, der dieses Album auf die Beine gestellt hat.

 

Ein weiteres DANKE gilt den Vorstandsmitgliedern Michael Menne und Andre Freitag, die im März, April und Mai dieses Jahres mit vielen Helfern Veränderungen im Vereinsheim vorgenommen haben, sodass es nun in neuem Ambiente erstrahlt. Leider konnten wir bisher aufgrund der Corona-Pandemie noch keine Einweihungsfeier durchführen.

 

Unter der Leitung von Ramona Schnatmann wurde auch unsere Platzanlage verschönert. Auch hier ein großes DANKE-SCHÖN an Ramona und ihre Helferinnen und Helfer.

 

Nachdem die Firma BKM Mannesmann im Jahre 2019 unsere Juniorenabteilung mit Trikots und Trainingsanzügen ausgestattet hat, erhielten in diesem Jahr unsere Seniorenteams neue Trikots. Auch an dieser Stelle ein riesiges DANKE-SCHÖN an die Firma BKM Mannesmann, insbesondere an Herrn Michael Salaw.

 

Im finanziellen Bereich sind wir sehr gut aufgestellt. Trotz der vielen Absagen unserer traditionellen Veranstaltungen hat unser Kassierer Thomas Gebhardt gute Zahlen anzubieten, da wir mit den Geldern vernünftig umgegangen sind. Ein weiteres DANKE-SCHÖN gilt hier unseren Übungsleitern, die in den Monaten April, Mai, Juni, Juli und seit dem 1. November auf ihre Aufwandsentschädigungen verzichtet haben, da der Trainings- und Spielbetrieb in dieser Zeit ruhte bzw. noch ruht.

 

Besten Dank auch an unsere Mitglieder und Sponsoren, die uns in diesen schweren Zeiten die Treue gehalten haben.

 

Zum Abschluss möchte ich noch eine traurige Nachricht machen, denn unsere langjährigen Vorstandsmitglieder Wilfrid Heimann (66 Jahre) und Rolf Eisenmann (73. Jahre) sind in diesem Jahr leider verstorben. Beide werden uns fehlen, wir werden sie in bester Erinnerung behalten.

 

Wir hoffen nun, dass wir im kommenden Jahr unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen abhalten können.

 

Abschließend wünschen wir allen Mitgliedern und Sponsoren viel Kraft und Gesundheit, um diese schwierige Zeit gut zu überstehen.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Ulrich Eckei

1. Vorsitzender

BSV Heeren 09/24

vom 21.11.20 um 18:57