Damen stibitzen Punkt aus Iserlohn - News

News anzeigen (47) Archiv anzeigen (1116) News-Kategorien anzeigen



Banner
Banner
Banner
Banner


Damen stibitzen Punkt aus Iserlohn


2. Spieltag Damen Landesliga

 

FC Iserlohn - BSV Heeren 1:1 (1:1)

Nach dem Sieg gegen den Vizemeister der Vorsaison ging es heute nach Iserlohn zum selbsternannten Meisterschaftsanwärter. Wir taten uns anfangs sehr schwer und kamen nicht so richtig ins Spiel. So konnten wir einen Ball nicht entscheidend klären und schon stand es in der 4. Minute 1:0 für Iserlohn. Wie zuvor besprochen versuchten wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und zu unserem Spiel zu finden. Dies gelang aber nur phasenweise. Der Zugriff im Mittelfeld war heute nicht so intensiv wie noch im Auftaktspiel. Auch das Passspiel war verbesserungsbedürftig. Trotzdem bissen wir uns ins Spiel hinein. In der 33. Minuten belohnten wir uns dann. Ein Ballgewinn in der Abwehr gelangte über das Mittelfeld zu Katja, die den Ball bis zur Eckfahne trieb. Ihre Flanke fand zielgenau die durchgelaufene Anna, die das Leder zum 1:1 über die Linie drückte. So ging es dann auch in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften versuchten das zweite Tor zu erzielen. Leider fehlte uns vorm Tor das nötige Glück und immer wieder war noch ein Bein dazwischen.
In der Schlussphase riskierte Iserlohn dann aber mehr und drängte uns tief in die eigene Hälfte zurück. Nur Julia konnten wir es am Ende verdanken, dass es beim 1:1 blieb. Während Iserlohn schon das 2:1 feierte, lenkte Julia den Schuss noch an die Latte. Auch danach war sie noch zweimal zur Stelle und hielt den Punkt fest.
Unterm Strich ein etwas glücklicher Punkt, den wir aber gerne aus Iserlohn mit nach Hause nehmen.

 

Quelle: Facebook 1. Damen

vom 17.09.19 um 17:42