1. Damen startet gut in die Saison - News

News anzeigen (52) Archiv anzeigen (1101) News-Kategorien anzeigen



Banner
Banner
Banner
Banner


1. Damen startet gut in die Saison


1. Runde Kreispokal-Damen

PSV Bork - BSV Heeren 1:2 (0:1)

In der ersten Runde des Pokals ging es zur Bezirksligamannschaft aus Bork. Von Beginn an versuchten wir die Initiative zu übernehmen und den Gegner zurück zu drängen, dies gelang uns am Anfang jedoch nur bedingt. Bork lief früh an und zwang uns das ein oder andere Mal zurück zu spielen. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten wir dann aber den Druck und erarbeiteten uns nach und nach die ersten Chancen. Das 1:0 lies aber bis zur 43.min auf sich warten. Nach einer Ecke war es letztlich ein Eigentor, dass uns auf den richtigen Weg brachte. In der zweiten Halbzeit machten wir dann mit der Führung im Rücken wesentlich mehr Druck. Immer wieder kamen wir gefährlich vor das Borker Tor, konnten die vielen guten Möglichkeiten aber nicht nutzen. Dana war es dann die das 2:0 markierte. Ein Ballgewinn im Mittelfeld von Alina und der schnelle Pass auf Dana in die Spitze führten dazu dass Dana freie Schussbahn hatte und eiskalt abschloss. Mit dem 2:0 war Bork gut bedient, alleine 4mal rettete das Aluminium. In der 86.min wurde es dann nochmal kurz spannend. Ein Ballverlust im Mittelfeld führte zum 1:2 Anschlusstreffer.
Dies war dann aber auch der Endstand.

 

1. Spieltag Damen Landesliga

BSV Heeren - FC Finnentrop  6:2 (2:0)

Einen Start nach Maß erwischten unsere Damen beim 6:2 Sieg im ersten Spiel nach dem Wiederaufstieg. Dabei erwartete uns mit Finnentrop der Vizemeister der letzten Saison. Die Mädels setzten das defensiv ausgerichtete System super um, standen gut und waren extrem griffig in den Zweikämpfen. Aus der kompakten Defensive heraus erspielten wir uns dann immer wieder gute Möglichkeiten über unsere... Außenbahnen. Zu Beginn übernahm Finnentrop die Initiative und machte das Spiel. Der Gegner arbeitete aber nur mit hohen Bällen in die Spitze, die unsere Abwehr allerdings klasse verteidigte. Immer wieder setzten wir kleine Nadelstiche und hätten durch Sina dann auch in Führung gehen können, sie scheiterte aber noch an der Torfrau. Nach einer Ecke war es dann Katja, die mit ihrem Premierentreffer in der 40. Minute die Weichen auf Sieg stellte. Nur 3 Minuten später besorgte Sina dann die 2:0 Pausenführung. Stark auf Außen freigespielt, zog sie nach Innen und vollendete eiskalt. Halbzeit zwei machten wir dann zügig den Sack zu. Ein Freistoß aus halbrechter Position wurde von Dana direkt zum umjubelten 3:0 verwertet. In der Folge ließ uns Finnentrop die nötigen Räume und wir konnten sie nutzen. Sina mit ihrem zweiten Tor zum 4:0 und Nora mit dem 5:0 erhöhten. Den Schlusspunkt für uns setzte dann wieder Sina. In der Defensive eroberte sie den Ball, zog dann im Alleingang aufs Tor zu und ließ der Torhüterin wieder keine Chance. Die zwei Gegentreffer waren ärgerlich, änderten am hochverdienten Auftaktsieg aber nichts.

Ein gelungener Start in die Saison!

 

Quelle: Facebook 1. Damen

vom 05.09.19 um 17:02