Hallenkreismeisterschaften - News

News anzeigen (56) Archiv anzeigen (1094) News-Kategorien anzeigen





Hallenkreismeisterschaften


Hallenkreismeisterschaften

 

Nachdem die BSV-Jugend bereits bei den Stadtmeisterschaften sehr gut abgeschnitten hat und auch bei zahlreichen Vereinsturnieren Pokale holen konnte, stehen ab kommenden Sonntag die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften an. Der Höhepunkt der Hallensaison eines jeden Jahres!

 

Für die Endrunde qualifizierten sich jeweils 16 Teams, wobei es 8 Vereine gibt, die es geschafft haben in allen drei Altersklassen vertreten zu sein! Neben den stärksten Vereinen unseres Kreises (Hammer SpVg, Westfalia Rhynern, SSV Mühlhausen und SuS Kaiserau) ist es auch dem TuS Wiescherhöfen, TuS Lohauserholz, SpVg Bönen und dem BSV HEEREN 09/24 gelungen in allen Altersklassen unter die besten 16 zu kommen. Dadurch wird wieder einmal deutlich, dass beim BSV gute und vor allem konstante Jugendarbeit geleistet wird! Dafür schon einmal ein Lob an die jeweiligen Trainer und Mannschaften. Bei solch starken Teilnehmerfeldern wird die Tagesform vermutlich eine bedeutende Rolle spielen.

 

 

Die D1 startet am Sonntag, 17.02. als erstes in die Endrunde. Dabei trifft das Team von Marc Dittert und Felix Ernst auf Arminia Hamm, SV Langschede und JSG Holzwickede. Der Einzug in das Viertelfinale ist durchaus möglich, sodass das Team wieder alles geben wird um dieses zu erreichen.

 

Die E1 von Nico Lipinski und Sanja Lehmann startet eher als Außenseiter in die Endrunde am 10.03. und hat mit Westfalia Rhynern einen schweren Brocken in der Gruppe. Auch TuRa Bergkamen und die SpVg Bönen haben bärenstarke Einzelspieler in ihren Reihen. An einem guten Tag ist jedoch alles möglich. Vielleicht auch der Viertelfinaleinzug oder sogar mehr...

 

Auch die F1 muss in der Endrunde am 09.03. gegen eine starke Rhynerner Mannschaft spielen, dazu gesellen sich der TuS Wiescherhöfen und der SuS Rünthe. Das Team von Dirk Rautenberg und Darius Palschinski ist vor allem durch seine Zweikampfstärke und unhaltbare Torschüsse bekannt und somit in den Alterszielen der F-Jugend bereits gut fortgeschritten. Wenn die 2004er kämpferisch so gut dagegen halten wie zuletzt, dürfte es möglich sein, das Viertelfinale zu erreichen.

 

Wir wünschen allen drei Teams viel Erfolg für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften! Alles für das Einhorn!

vom 11.02.13 um 00:00