Hallen-Stadtmeisterschaften 2012 - News

News anzeigen (47) Archiv anzeigen (1116) News-Kategorien anzeigen





Hallen-Stadtmeisterschaften 2012


Hallen-Stadtmeisterschaften 2012

Am Wochenende war es wieder so weit: die Kamener-Stadtmeisterschaften im Hallenfußball standen auf dem Programm. Dbaei konnten lediglich die E1-Junioren des BSV Heeren die Kaiserauer-Dominanz stören und zumindest einen Stadtmeistertitel nach Heeren holen. In allen anderen Altersklassen konnte der SuS Kaiserau gewinnen.

 

Am Freitagabend starteten die A- und B-Junioren:

Die A-Jugend gewann mit 2:1 gegen den Kamener SC, unterlag dann dem SuS Kaiserau mit 0:3 und konnte zum Abschluss den VFL Kamen mit 3:1 besiegen. Somit wurde das Team Vizestadtmeister hinter dem SuS Kaiserau und gefolgt von KSC und VFL Kamen.

Die B-Jugend zeigte eine sehr ansprechende Leistung, obwohl am Ende nur der 3.Rang heraus sprang. Im 1.Spiel unterlag das Team trotz zahlreicher Möglichkeiten dem Kamener SC unglücklich mit 2:3. Dem SuS Kaiserau trotzten die Heerener ein 2:2 ab und im letzten Spiel wurde der VFL Kamen mit 6:0 besiegt. Stadtmeister also Kaiserau, vor dem KSC, BSV und VFL Kamen.

 

Am Samstagmorgen folgten dann die Minis, F und E.

Die von Chantal Schulz betreuten Minis belegten am Ende einen guten 3.Rang. Im ersten Spiel unterlag man dem KSC mit 1:3. Ein spannendes Spiel gegen den VFL Kamen endete 0:0, wobei Unsere die besseren Chancen zu verbuchen hatten. Im letzten Spiel gegen den favorisierten SuS Kaiserau verloren die Kicker nur knapp mit 1:0 und hätten beinahe die Sensation geschafft dem Stadtmeister einen Punkt abzuknüpfen. Die kämpferische Leistung aller Spieler war wirklich hervorragend!

Die F1-Jugend von Sammy Moussa und Alessandro Cafaro belegte am Ende unglücklich den 4.Platz. So waren der Kamener SC, der VFL Kamen und der BSV Heeren alle mit 2 Punkten punktgleich. Der KSC verlor gegen Kaiserau nur knapp, hatte somit die beste Tordifferenz und belegte den 2.Platz. Der VFL Kamen hatte mit dem BSV-Team die gleiche Tordifferenz, jedoch mehr geschossene Tore und belegte deshalb den 3.Rang.

Bei den E-Junioren verlief das Turnier wesentlich spannender, sowohl der BSV gewann die beiden Spiele gegen den Kamener SC (5:0) und den VFL Kamen (7:0), als auch der SuS Kaiserau. Somit kam es im letzten Spiel zwischen BSV und Kaiserau zu einem richtigen Endspiel. Hier reichte dem BSV aufgrund der besseren Tordifferenz (12:0 zu 9:1) ein torloses Remi, so dass das Team den Stadtmeistertitel ohne jeglichen Gegentreffer verdient mit nach Hause nehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die von Felix Ernst und Daniel Wittmers trainierten D1-Junioren gewannen mit 2:0 gegen den Kamener SC, unterlagen dem SuS Kaiserau mit 0:5 und zum Abschluss gelang ein 2:2 gegen den VFL Kamen. Punktgleich mit dem VFL Kamen reichte es aufgrund der schlechteren Tordifferenz leider nicht für den Vizemeistertitel, sondern nur für Platz 3.

Bei der C-Jugend gewann ebenfalls Kaiserau. Der BSV startete mit einem 3:3 gegen den Kamener SC. Gegen den SuS Kaiserau folgte eine 1:3-Niederlage. Im letzten Spiel gegen den VFL Kamen gewann das BSV-Team mit 2:0 und sicherte sich somit den 2.Platz vor dem Kamener SC und dem VFL Kamen.  

 

 

Medaillienspiegel Jugend:

  Gold    Silber   Bronze   Punkte 
SuS Kaiserau          6      1       -     20
BSV Heeren      1      2        3     10
Kamener SC      -      3       2      8
VFL Kamen      -      1       1      3

 

vom 16.01.12 um 00:00