Erfolgserlebnis für A-Jugend - News

News anzeigen (56) Archiv anzeigen (1094) News-Kategorien anzeigen





Erfolgserlebnis für A-Jugend


Auch am letzten Turniertag zeigte sich der BSV Heeren als guter Gastgeber und überließ den gegnerischen Teams die Turniersiege. Unsere B-Jugend schied mit beiden Teams nach der Vorrunde raus. Während es beim Altjahrgang der B-Jugend deutlich aussah, fehlte dem Jungjahrgang lediglich ein Tor, um ins Halbfinale einzuziehen.

Im ersten Spiel erreichte der Altjahrgang ein 2:2 gegen den SV Herbern. Thomas Stratmann und Marc Dittert besorgten die Treffer. Auch in der zweiten Partie reichte es nur zu einem Unentschieden. Marc Dittert erzielte das Tor beim 1:1 gegen BW Huckarde. Im letzten Gruppenspiel präsentierte sich die B-Jugend dann desolut. 1:4 ging man gegen Arminia Hamm unter, Dittert markierte abermals den Ehrentreffer.

Der Jungjahrgang präsentierte sich wie gesagt etwas besser. Das Auftaktspiel konnte nach Toren von Sven Biernath, Hasan Göcer und Güner Halabak mit 3:2 gewonnen werden. In der zweiten Partie gegen BG Schwerin verloren die Heerener erst in der Schlussphase. Sven Biernath hatte den 1:0-Führungstreffer der Schweriner ausgeglichen, doch ein Leichtsinnsfehler in der Schlussminute kostete den sicher geglaubten Punkt. Dass sich dies letztendlich rächen würde zeigte die letzte Partie. Der BSV Heeren schlug den SSV Hagen nach Toren von Sven Biernath, Volkan Celik und Hassan Göcer mit 3:2, am Ende fehlte jedoch ein Tor zum Weiterkommen. So war nach der Gruppenphase Schluss.

Das Turnier gewan der SuS Oberaden, der den SSV Hagen im Endspiel mit 4:1 schlug. Dritter wurde RSC Essen vor Arminia Hamm.

BSV Heeren 1: Keuchel, Buhl, Mocker, Cafaro, Kreffter, Stratmann (1), Dittert (3)

BSV Heeren 2: Andrejewski, Standop, Biernath (3), Göcer (2), Moussa, Celik (1), Halabak (1)

 

Unsere A-Jugend erreichte einen guten vierten Platz beim eigenen Hallenturnier. Die Gruppenphase wurde ohne Punktverlust abgeschlossen. Heeren gewan das Auftaktspiel gegen den VfL Kamen durch zwei Treffer von Riccardo Meyer mit 2:0. Im zweiten Spiel gegen RW Unna lief der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen. Patrick Schäfer, Andre Kirschner, Riccardo Meyer, Marvin Conrad, Adam Felix und Christian Grewen waren für die Treffer beim 6:1-Sieg über RWU zuständig. Auch im letzten Gruppenspiel ließen die Blau-Gelben nicht anbrennen. Mengede 08 wurde mit 2:0 geschlagen. Erneut gelang Riccardo Meyer ein Doppelpack. Im Halbfinale bekam der Gastgeber es dann mit Westfalia Wickede zu tun. Lange war es eine offene Partie. Er nachdem der spätere Turniersieger aus Wickede das 2:0 erzielte war das Spiel gelaufen. Westfalia legte noch das dritte Tor nach, womit sich der BSV mit dem Spiel um Platz Drei zufrieden geben musste. Dort traf man auf den Werner SC. Zweimal ging der BSV durch Meyer in Führung, der WSC konnte jedoch immer wieder ausgleichen. In der Schlussminute gelang Werner dann sogar der 3:2-Siegtreffer, so dass unsere A-Jugend das Turnier am Ende mit Platz vier beendete.

Turniersieger wurde wie gesagt Westfalia Wickede vor dem SuS Oberaden

BSV Heeren: Fröhlich, Blawat, Lipinski, Kirschner (1), Defoßa, Conrad (1), Meyer (7), Felix (1), Schäfer (1), Grewen (1)

vom 06.01.08 um 00:00