E2 siegt 5:4 (3:3) in Heessen - News

News anzeigen (53) Archiv anzeigen (1107) News-Kategorien anzeigen



Banner
Banner


E2 siegt 5:4 (3:3) in Heessen


Gestern hatte Niklas Geburtstag. Normalerweise erhält man Geschenke, aber Niklas machte seinem Team ein riesiges Geschenk, indem er heute der Schlüssel zum Erfolg gewesen ist. Das war Spitzenklasse!

 

Aber erstmal von Anfang an. Heute ging es zum SVE Heessen II und gegen das Team aus dem Norden Hamms konnten wir bisher keine Punkte holen. Als Zielsetzung gab das Trainertrio mindesten einen Punkt aus.

Den besseren Start hatte der Gastgeber und überrollte uns mit Passkombinationen in den ersten Minuten. Und so mussten wir nach vier Minuten zwei Gegentore hinnehmen. Anstatt die Köpfe hängen zu lassen, nahmen wir das Heft in die Hand und gewannen in der Folge viele Zweikämpfe im zentralen Mittelfeld. Dies nutzte Niklas hervorragend aus und fand die Lücke, um genial Gabriel in Szene zu setzen, der seine Torchance eiskalt nutzte. Kurz darauf war Gabriel nach einem Querpass von MC erneut zur Stelle und konnte ausgleichen. Nun war es ein offenes Spiel, welches von beiden Teams mit einer gesunden Härte geführt wurde. Es dauerte bis zur 19. Spielminute bis Niklas den nächsten genialen Moment auspackte. Einen Eckball legte er diagonal auf Maxi zurück, der kurz nach der Mittellinie den Ball mit einem Mix aus Genauigkeit und Schusskraft in den Winkel schoss. Diese Variante wurde im Vorfeld kurzerhand von den Spielern eigenständig abgesprochen. Kurz vor der Pause nutzte Heessen einen Stellungsfehler in der Heerener Abwehr aus und erzielte den 3:3 Halbzeitstand.

 

In der zweiten Halbzeit konnten sich auf beiden Seiten die Torhüter in Szene setzen und vereitelten viele Torchancen. Es dauerte bis zur 38. Spielminute bis Niklas seine Chance nutze, um selber einen Treffer zu erzielen. Die Freude hielt keine Minute. Ausgleich! In der 42. Spielminute konnte Niklas nur durch ein hartes Foulspiel gestoppt werden und musste das Spielfeld unter Tränen verlassen. Den Freistoß aus halb linker Position ballerte Gabriel in den Winkel. In den letzten Minuten hatten beide Teams noch zahlreiche Torchancen, die nicht genutzt wurden. Endstand 4:5 für den BSV.

 

Trainertrio: Niklas hat heute ein überragendes Spiel gemacht, das hat uns total geflasht. Aber auch die anderen Jungs haben heute super abgeliefert. Es macht Spaß zu sehen, wie komplett wir als Team sind. Wir freuen uns auf das, was noch kommt.

vom 23.03.19 um 23:30