Drei Spiele der ersten Herren im Überblick - News

News anzeigen (47) Archiv anzeigen (1116) News-Kategorien anzeigen



Banner


Drei Spiele der ersten Herren im Überblick


1. Herren : SV SW Frömern 0:2 (0:0)

 

Am Vergangenen Wochenende musste unsere Erste erneut eine Niederlage hinnehmen. Zuhause verlor das Team 0:2 gegen SV SW Frömern.

 

 

Kamener SC : 1. Herren 7:4 (2:2)

 

Die sieglose Serie hält weiterhin an. Mal wieder musste unser Coach Sebastian Eckei die Startelf bis auf fünf Positionen umbauen. Trotz Allem stand eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz! Die Gründe für diese Niederlage müssen nun  in dieser Woche aufgearbeitet werden. Auch jeder einzelne Spieler sollte da inne gehen, weil die Defensivleistung eine einzige Katastrophe war!!! Ab sofort geht für uns der Blick auf die Tabelle nach unten!!!  Am Sonntag steht ein „Sechs-Punktespiel“ gegen den SV Frömern an!!! Es wird jetzt Zeit für uns aufzuwachen! Damit sind in erster Linie unsere Spieler gemeint!!! - Treu dem Motto „Nur der BSV“. Erfolg wird Keinem geschenkt!

 

Aufstellung: Börner, F. Ernst, Hilbk-Kortenbruck, Joost (58. Kloeter), Saenthamma, Böhmfeldt, Wrodarczyk (75. Kleinschmidt),  Barnefeld (67. Böcker), Herbort, Volkmer, Kahlert (58. Oboda)

 

Tore: 1:0 (3.min), 2:0 (4.min),  2:1 (7.min) Herbort, 2:2 (39.min) Herbort, 3:2 (51.min), 4:2 (72.min), 5:2 (74.min), 5:3 (75.min) Herbort, 6:3 (78.min), 7:3 (83.min), 7:4 (87.min) Volkmer  Gelbe Karten: 50.min Hilbk-Kortenbruck (FS), 56.min Wrodarczyk (FS), 80.min Volkmer (rekl.)

 

 

1. Herren : VfK Weddinghofen 0:0 (0:0)

 

Nach der Pleite an der Ruhrbrücke waren unsere Kicker gewillt vieles besser zu machen. Letztlich sprang ein mageres 0:0 heraus. Gut war das „hinten zu Null“ spielt wurde. Robin Solty und seine Vorderleute spielten da ordentlich. Noch in der Vorwoche war der gut spielende Pascal Börner oft auf sich Alleine gestellt. Janne Böhmfeldt musste allerdings einmal für den bereits geschlagenen Robin (62.min) auf der Linie klären. In der Offensive vergab Thilo Ernst nach Fernschuss von Martin Herbort (35.min) den Nachschuss nur ganz knapp. In der 37.min nach Freistoss von Mats Böcker köpfte Felix Ernst den Ball an den Pfosten. Fabian Kahlert zirkelte in der 75.min den Ball aus 16 Metern knapp über die Latte. Mehr zwingende Tor-Chancen konnten wir uns leider trotz Überzahl (ab der 63.min) nicht erspielen. - Eigentlich sehr ungewöhnlich für den BSV!!! Nun heißt es für uns Alle weiterhin die Ärmel hoch zu krempeln um endlich wieder einen „Dreier“ feiern zu können.

 

Aufstellung: Solty, F. Ernst, Kissing (73. Kahlert), Joost, Schmidt  (84. Barnefeld), Böhmfeldt, Böcker, Wrodarczyk, Herbort, Nüsken, T. Ernst

 

Tore: Fehlanzeige Gelbe Karten: 81.min Böcker (FS), 90.min Böhmfeldt (FS) Bes. Vork. : 63.min Gelb/Rot für Nr. 80 VFK (w. FS) und 90.+1 min Gelb/Rot für Nr. 5 VFK (w. FS)Aufstellung: Solty, F. Ernst,
Kissing (73. Kahlert), Joost, Schmidt
(84. Barnefeld), Böhmfeldt, Böcker,
Wrodarczyk, Herbort, Nüsken, T. Ernst

 

Quelle: Facebook BSV Heeren 1. Herren

vom 21.10.19 um 21:08