4. Spieltag der Jugendabteilung - News

News anzeigen (99) Archiv anzeigen (964) News-Kategorien anzeigen



Banner
Banner
Banner


4. Spieltag der Jugendabteilung


Unsere F2 machte den Start in den Spieltag und musste zum VfL Mark. Hier ist für die Einhörner nicht viel drin gewesen. Zur Halbzeit musste ein 4:1 Rückstand in Kauf genommen werden. Am Ende stand es 7:2 für den Gastgeber. Das Trainerteam beklagte, dass die Kinder an diesem Morgen nicht bei der Sache gewesen sind.

 

Die F1 hatte um 11 Uhr den 1. FC Pelkum zu Gast. Bei Fritz-Walter-Wetter sollte es in die Partie gehen. Zuvor beklagte der Trainer des 1. FC Pelkum, dass eine Grippewelle seine Spielerdecke auf nur noch 4 Spieler geschrumpft hat. Da alle Gästespieler schon anwesend gewesen sind, haben sich beide Seiten darauf verständigt, dass der Gast 2 Spieler des BSV für das Spiele erhielt. Diese wurden auch jede 12 Minuten durchgetauscht, damit es für alle gerecht ist. Das Spiel endete 11:4 für den BSV. Am Ende hatten alle Kinder Spaß am Fußball spielen und das ist doch das wichtigste, kommentierte das Trainerteam.

 

Spielbericht der E2 von Sacha Eike:

Mit einem dünnen Kader ging es heute für unsere Einhörner gegen den SUS Oberaden. Unter Beobachtung (Jugendleiter: Christian Knäpper) legte der Gast los wie die Feuerwehr und ging in der 2. Minute 0:1 in Führung. Im Laufe des Spiels fanden die Kinder immer besser ins Spiel und drehten die Partie zur 5:2 Pausenführung! In der zweiten Halbzeit erhöhte Cetin zum 6:2. Von da an glaubten die Kinder das es ein sicherer Sieg wird, was in Folge zu zwei weiteren Treffern des Gegners führte! Am Ende bin ich stolz auf die Kinder, die weiterhin ungeschlagen durch die Liga jagen!

 

Unsere E1 musste die weite Reise nach Bork antreten. Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine spannende und ausgeglichene Partie. Der Gastgeber konnte eine knappe 1:0 Führung in die Halbzeit retten. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine ähnlich knappe Partie, die 3:2 für den PSV endete. Wiggermann (Bild_2) schoss in dem Spiel, sein 10. Tor im 4. Spiel und ist damit in der BSV-Torjägerstatistik oben mit dabei.

 

Die B-Mädchen des BSV wurden zum Schützenfest nach HoWi eingeladen. Der Holzwickeder SC konnte zum Spiel nur 10 Spielerinnen stellen und dadurch hatten die BSV Mädchen viel Raum. Dies wurde gnadenlos ausgenutzt und nach 15. Minuten stand es schon 0:6 durch Tore von Hugo, Scherer, Siegert, Purwin & Margraf. Leider hatten die Gäste nicht den glücklichsten Tag erwischt, da Verletzungspech den Kader weiter dezimierte. Das BSV-Trainergespann reagierte und nahm Spielerinnen vom Feld. Dies macht dem ganzen kein Abbruch, bis der HSC-Trainer in der 37. Minute das "weiße Handtuch" schmiss und aufgab, da nur noch 7 Spielerinnen einsatzfähig gewesen sind. Die Begegnung endete 0:9 für den BSV.  

 

Die D-Jugend (Bild_1) empfang auf heimischen Boden den GS Cappenberg. Der BSV kam schleppend in die Partie und lies Chancen der Gegner zu. In der 17. Minute zappelte der Ball im Heerener Tor. Von da an sahen die Zuschauer eine andere Mannschaft. Hinten wurde kaum etwas zugelassen und nach vorne wurde das Team immer gefährlicher. Nachdem einige Chancen nicht genutzt werden konnten, schepperte es in der 25. Minute zum 1:1 Pausenstand. Gövenc (Bild_3) markierte den wichtigen Treffer und erzielte seinen 5. Saisontreffer. In der Zweiten Halbzeit spielet sie Solty-Truppe befreit auf und konnte das Ergebnis durch Treffer von Kul, Probst, Özel & Ciftci auf 5:1 hochschrauben. Glückwunsch!!!

 

Um 15:30 Uhr hatte die C-Jugend in Bockum-Hövel Anstoß. Eine teilweise hektisches Spiel sahen die Zuschauer im Adolf-Brühl-Stadion. Das glücklichere Ende hatte die SG Bockum-Hövel, da sie den entscheiden Treffer in der 34. Minute schoss. Leider gab es nach Abpfiff noch eine rote Karte für einen BSV-Spieler, da er sich einen Kommentar nicht verkneifen konnte.

 

Das erste Sonntagsspiel bestritt die A-Jugend gegen den SuS Kaiserau II. Beide Teams konnten in der laufenden Saison noch nicht punkten. Die erste Halbzeit plätscherte so vor sich hin und beide Teams konnten die wenigen Chancen nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel lebhafter. In der 50. Minute konnte der Gast aus Methler den 1:0 Führungstreffer erzielen. Wie schon in den vergangenen Wochen lies der BSV zu viele Chancen aus und machte sich das Leben durch eine unnötige Zeitstrafe schwer. Endstand 0:1

 

Besser machte es die B2 bei Ihrem Gastspiel beim Eintracht Werne. Schon früh stellte das Team um Trainerin Sanja Janzen die Weichen auf Sieg. Pflaum, Feldmann & Heberlein sorgten in den ersten Minuten für die 0:3 Führung. Das halbe Dutzend machten Yildirim, Feldmann und erneut der "Torminator" Heberlein voll. Einen Treffer konnte der Gastgeber in der ersten Halbzeit erzielen und somit stand es 1:6. In der zweiten Halbzeit ging es munter, für den BSV, weiter. Pieper und Harms machten einen Doppelpack. Feldmann schnürte den Hattrick. Pflaum machte seinen zweiten Treffer und der Heberlein setzte auch noch einen drauf. Endstand 1:12. Heberlein führt durch die beiden Treffer weiterhin in der BSV-Torjägerstatistik. Tolle Teamleistung!

 

Unsere B1 hatte am Wochenende spielfrei.

 

In 9 Jugendspielen erzielten die BSV-Akteure 47 Treffer und mussten 22 Gegentreffer hinnehmen. 5 von 9 Spielen wurden gewonnen. Hier ist weiterhin noch Luft nach oben!

vom 09.10.17 um 14:13