3. Spieltag der Jugendabteilung - News

News anzeigen (99) Archiv anzeigen (964) News-Kategorien anzeigen



Banner
Banner


3. Spieltag der Jugendabteilung


Den Start des dritten Spieltags übernahm die F1 mit dem Auswärtsspiel beim SV Stockum. Das Trainerteam musste einige Ausfälle hinnehmen und aus dem sonst so breiten Kader standen nur 9 Spieler  zur Verfügung. Nach 5 Minuten ging der Gastgeber nach einem schönen Spielzug mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später konnte Maximilian den Ausgleich erzielen. Von nun an drehten die Einhörner auf und ließen nur vereinzelnd Konter zu. In der 10. Minute nutzte Niklas die Chance und netzte den Ball aus spitzen Winkel ein, nachdem der gegnerische Torhüter einen Fernschuss nicht festhalten konnte. Drei Minuten später hatte Heja seinen auftritt. Erst setzte er sich gegen drei Gegenspieler durch und krönte den Angriff mit einem Lupfer über den herauskommenden Torhüter. Zwischenstand: 1:3 für den BSV. Nach 15 Spielminuten nahm Tom sich ein Herz und schoss ein auf Ihn zurollenden Ball von der Mittellinie, unhaltbar ins gegnerische Tor. Kurz darauf hielt Maximilian drauf und hämmerte den Ball in die Maschen. Die letzte Chance der ersten Halbzeit konnte der Gastgeber für sich nutzen, als abermals der rechte Mittelfeldspieler sich durchsetzten konnte und aus spitzem Winkel den Ball an Muhammed Can vorbei ins Heerener Tor schoss. Halbzeit: 2:5. Die zweite Halbzeit begann ruppig, da der Gastgeber von nun an versuchte durch körperliche härte das Spiel an sich zu reißen. Mehrere Foulspiele in kurzer Zeit sind die Folge gewesen. Den unschönen Höhepunkt fand in der 26. Minute statt, als Niklas den Ball am Torhüter vorbeistecken wollte, doch dieser Ihn mit beiden Beinen voran, auf Schienenbein und Knie Höhe erwischte. Danach war das Spiel gelaufen und das Zwischenergebnis wurde auf Wunsch der Heimmannschaft als Endergebnis eingetragen. Niklas (Bild_1) musste anschließend ins Krankenhaus. Zum Glück ist nichts gebrochen, jedoch wird das Knie noch einige Tage grün und blau bleibe. Die Komplette Jugendabteilung wünscht Niklas gute Besserung!

 

Zeitgleich spielte die F2 zuhause gegen Westfalia Rhynern 2. Die 2010er des BSV hatten von Anfang an nichts zu lachen. Schon zur Halbzeit stand es 0:10 für den Gast aus Rhynern. In der zweiten Halbzeit wurden zwar weniger Torchancen zugelassen, jedoch schraubte der Gast das Endergebnis auf 0:16 hoch. Die Spieler sollten das Spiel schnell vergessen, da der Gegner zu stark gewesen ist. Nächste Woche geht es zum VfL Mark 2.

 

E2 Bericht von Sascha Eike:

Heute ging es für unsere E2 auf die Reise zum PSV Bork!
Die Kinder hatten die Tabelle im Kopf, es hieß erster gegen letzter! Unsere Einhörner ließen einige Chancen liegen bevor Andrej in der 12.Minute das 0-1 markierte. Fünf Minuten später erhöhte Fahti zum 0-2 Pausenstand. Nach der Halbzeit, dass selbe Bild, denn die Kinder wollten den Ball ins Tor tragen! Alleine Charlyn hatte 5 hundertprozentige Torchancen, so dass das Spiel längst entschieden sein müssen! 40. Spielminuten war es erneut Andrej der auf 0-3 erhöhte und kurz vor Schluss auch das 0-4 erzielte! Wir Trainer waren mit der Leistung der Kinder nicht 100%ig zufrieden und haben dies auch den Kindern in der Kabine gesagt! Trotzdem zählt das Ergebnis und mit 9 Punkten führen wir jetzt die Tabelle an.

 

Um 12:15 Uhr ging es auf heimischen Boden, für unsere E1, gegen die GS Cappenberg.

Eine Torreiche erste Halbzeit sahen die Zuschauer an der Heerener Straße. Der BSV legte los wie die Feuerwehr und erzielte 6 Treffer in der ersten Halbzeit. Erst zum Ende der ersten Halbzeit wurde die GSC gefährlich und kam noch auf 6:4 ran. Nach der Halbzeitpause kamen die Einhörner wieder besser ins Spiel und ließen Ball und Gegner laufen. Fünf weitere Treffer erzielte der BSV und dem standen zwei Gästetore in der zweiten Halbzeit entgegen. Endstand 11:6

Einen Sahnetag erwischte Tom Wiggermann (Bild_2), der mit 7 Treffern den Grundstein für den Sieg legte. Dies machte sich auch in der BSV Heeren Torjägerstatistik bemerkbar, da er sich um 10 Plätze verbesserte und nun auf Rang 1 steht. Siehe Statistik.

 

Die B-Mädchen empfingen den TuS Germania Lohauserholz-Daberg. Nach einem kurzen Abtasten übernahm der BSV das Spielgeschehen und erarbeitete sich regelmäßig Torchancen. In der 20. Spielminute traf Melina Hagendorf zur 1:0 Führung. Kurz darauf entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gäste. Zum Glück konnte der TuS diese Chance nicht nutzen und schoss den Ball hoch über das Heerener Tor. Der BSV verpasste in der Folgezeit die Führung weiter auszubauen. Die Bestrafung folgte in der 2. Halbzeit, als der Gast in der 64. Minute den Ausgleich erzielte. Bei diesem Spielergebnis blieb es dann auch. Endstand 1:1

 

Unsere C-Jugend musste zuhause gegen den VfL Mark ran. Bei bestem Fussballwetter ging es pünktlich um 15 Uhr los. In der ersten Halbzeit ging der Gast mit zwei Toren in Führung. Nach der Halbzeit verkürzten unsere Jungs auf 1:2. Torschütze ist Hussein Rabie gewesen. Leider konnte das BSV-Team kein weiteres Tor erzielen und musste somit die knappe Niederlage hinnehmen. Endstand 1:2

 

Die A-Jugend musste zum Hammer SC 2008 II und wurde hier zu Beginn des Spiels auf den falschen Fuß erwischt. Nach 7 Minuten stand es schon 2:0 für die Hausherren. In der 24. Minute musste der BSV ein weiteres Tor hinnehmen zum 3:0 Pausenstand. Nach der Pause konnte der Hammer SC, in der 53. Minute, erneut den Ball ins Heerener Tor unterbringen. Endstand 4:0

 

Das letzte Spiel des Wochenendes bestritt die B2 gegen die JSG Langschede/Frömern auf eigenem Platz. Die erste Halbzeit endete Torlos 0:0. In der zweiten Halbzeit konnte der Gast zwei Treffer erzielen und die Partie endete 0:2 für die JSG.

 

Die D-Jugend hatte an diesem Wochenende Spielfrei und nutzte diese Gelegenheit für ein Testspiel gegen den BV 09 Hamm. Endstand 4:1 für den BV 09 Hamm. Des Weiteren hatte die B1 auch Spielfrei.

 

Am Wochenende wurden 8 Jugendspiele (Pflichtspiele) absolviert, von denen 3 gewonnen wurden und ein Unentschieden herauskam. Torverhältnis 22:33

 

vom 24.09.17 um 19:16